Aktuelles

„Vorher – Nachher“ – Wir feiern O.A.S.E. am 29. Januar

Nachher ist vieles anders als vorher! Das Leben steckt voller Veränderungen. Manches kommt plötzlich und unerwartet. Manches ist geplant und gewollt. Dabei haben wir wenig Einfluss auf äußere Lebensumstände. Aber wie sieht es mit unserem ganz persönlichen Leben aus? Wo haben wir Veränderung nötig? Wie können wir uns selbst verändern? Und zwar nicht nur unsere…

Zeit und Ewigkeit

Themenreihe in den Gottesdiensten der Evangelischen Kirche HilsbachWeiler, am 22./29. Januar und am 5. Februar Die Zeit ist eine nichtnachwachsende Ressource, gerecht und unterschiedslos verteilt auf Reiche und Arme, Kluge und Schlichte. Beginnt die Ewigkeit für uns erst, wenn unser Zeitstrahl endet oder gibt es Schnittpunkte zwischen Zeit und Ewigkeit? Pfr. Günther Beck befragt die Bibel…

Hilsbacher Gemeindehaus verkauft

Der Kirchengemeinderat informiert darüber, dass bzgl. des Verkaufs des Gemeindehauses in Hilsbach Einigung mit einem Käufer erzielt werden konnte. Das Gebäude wird somit zum 31.03.2017 verkauft und muss vertragsgemäß von Seiten der Kirchengemeinde bis zum 30.03.2017 vollständig geräumt sein. Über den konkreten Ablauf und Zeitplan für diese Räumung wird der Kirchengemeinderat zeitnah informieren. Die betroffenen…

Leicht angepasste Gottesdienstzeiten

Im Gegensatz zu der bisherigen, für Außenstehende nicht nachvollziehbaren Verfahrensweise des Vor- und Nachläutens bei früheren bzw. späteren Gottesdiensten, werden ab sofort die tatsächlichen Zeiten des Gottesdienstbeginnes bekanntgegeben. Damit einher geht die Änderung, dass künftig unsere gemeinsamen Gottesdienste und Miteinandergottesdienste in der Regel immer pünktlich zur vollen Stunde beginnen (so dass vorher bis zur vollen…

Herzensangelegeheit

„etwas, was für jemanden ganz persönlich von großer Wichtigkeit ist, was jemandem besonders am Herzen liegt„. So steht es im Rechtschreibwörterbuch der deutschen Sprache, dem Duden. Was ist Ihnen im neuen Jahr ganz persönlich von großer Wichtigkeit? Was liegt Ihnen 2017 besonders am Herzen? Für uns als Kirchengemeinderäte ist das weitere und tiefere Zusammenwachsen in…