Gemeindehaus-Erweiterung

Bereits im Jahr 2004 hatten unsere Architekten Schulle.Dietrich im Rahmen des Kindergartenumbaus erste Vorplanungen für die Erweiterung unseres Gemeindehauses getätigt. Im Dezember 2011 konnte der erste Bauabschnitt eingeweiht werden. Nach gefühlt ewiger Planung mit grundlegenden Veränderungen in der Gemeinde durch eine durchgeführte Gebäudeoptimierungsstudie, Fusion der Kirchengemeinden Hilsbach und Weiler, Verkauf des Gemeindehauses in Hilsbach und weiteren Verzögerungen durch Änderung kirchlicher Rahmenbedingungen konnten wir am 18.03.2022 endlich das Richtfest für unser evangelisches Gemeindehaus HilsbachWeiler feiern. Dies war wegen der Corona-Beschränkungen lediglich in kleinem Rahmen mit den Architekten, den bislang am Bau beteiligten Firmen, den Nachbarn und je einem Verantwortlichen unserer Gruppen, Chöre und Dienste möglich.

Wegen der zwischenzeitlich durch Pandemie und Ukraine-Krieg stark gestiegenen Baupreise bei vom Oberkirchenrat festgelegtem Kostenmoratorium müssen wir gegenüber den ursprünglichen Planungen Abstriche machen und sind wir auf weitere Spenden angewiesen, um das Projekt stemmen zu können. Dennoch sind wir von Herzen froh und Gott dankbar, als eine von wenigen Kirchengemeinden in Baden überhaupt bauen zu dürfen und freuen uns auf ein freundliches, offenes Gemeindehaus, in dem unsere Gruppen, Chöre und Veranstaltungen endlich den dringend benötigten Platz finden.

 

Nachfolgend gibt es einen Überblick über das, was in den letzten Jahren geschah.

Austausch der Heizung und Kellersanierung

Bereits 2020 wurde vorab der dringend erforderliche Austausch der alten, störanfälligen Ölheizung gegen eine moderne Pelletheizung genehmigt:

 

Vom Spatenstich zum Richtfest

Im Sommer 2021 ging es mit dem Spatenstich und der Errichtung der Bodenplatte los:

Richtfest

Am 18.03.2022 wurde bei schönstem Wetter das Richtfest gefeiert:

 

Teilen mit: